Die 8. Rauhnacht ~ 1. Januar 2017

Die 8. Rauhnacht vom 31. Dezember 2016 auf den 1. Januar 2017 steht für den Monat August 2017.

Der 8. Monat im Jahr steht sinnbildlich für die wahre Geburt des neuen Jahres. ~ Während wir im Januar durch die Überwindung der Urangst die Grundlage für unsere spirituelle und menschliche Entwicklung gelegt haben, uns im Februar für die innere Führung durch unser höheres Selbst und im März für das Erleben von Wundern geöffnet haben, während wir im April den Zugang zu unserem innerem Kind wiedergefunden, uns im Mai auf neue Freundschaften eingelassen, im Juni vieles bereinigt und uns im Juli auf das Kommende vorbereitet haben, geht es im August darum, den durch die vielen gesammelten Erfahrungen erlangten Wohlstand zu geniessen. ~ Du darfst nun erleben, wie sich die Zu-FRIEDEN-heit in Deinem Herzen immer mehr weitet und nach aussen abstrahlt. Du leuchtest so hell wie eine Supernova, das heisst wie ein massereicher Stern, der am Ende seiner Lebenszeit durch eine Explosion vernichtet wird. Aus dieser Explosion heraus entsteht etwas Neues: Du wirst quasi von Neuem geboren, das heisst wiedergeboren. Du entflammst sozusagen für das Leben selbst, indem sich Sinn und Sinnlichkeit in Deinem Wesen noch tiefer entfalten und in Deinem Leben integrieren. ~ Du spürst, wie das neue Leben in Dir Dein gesamtes Sein mit schöpferischer Lebenskraft durchpulst, das Blut in Deinen Adern zum Fluten bringt. Die lebenspendende Kraft mächtiger Lavaströme ergiesst sich in Dein menschliches Sein, durchwebt Dein ganzes Wesen mit der Kraft der göttlichen Liebe und Leidenschaft selbst. Eine Liebe, die nicht von dieser Welt ist. Eine kosmische Liebe, die Dich bedingungslos annimmt, so wie Du bist. Die Dich aufrichtig liebt, nährt und aus Deinem göttlich entflammten Herzen heraus leitet. ~ Ab jetzt ist nichts mehr unmöglich. Himmel und Erde verbinden sich in Dir. Du bist die Brücke, über die Du gehst und viele Menschenherzen bewegst. Du erkennst das Reich Gottes in Dir, über Dir, unter Dir und um Dich herum. Und Du weisst, dass Du auferstanden bist.

© 2016 Text by Birgitta Borghoff. brückenwege.ch. All rights reserved.

Bild oben: http://www.pinterest.com

Rauhnachsreigen 2016/17

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s