Die 9. Rauhnacht ~ 2. Januar 2019

Die erleuchtete Seele sich nunmehr sonnt 

und freudvoll gelassen chillt ganz gekonnt. 
Beim Reisen in ihre tiefsten Tiefen
konnte sie so manches entdecken. Vieles durfte neu erspriessen. 
Fröhlich und heiter 
sonnt sie sich gelassen weiter. 
Ihrer selbst nun ganz bewusst 
geniesst sie entspannt den Musenkuss,
der sie herzt und inspiriert,
auf dass sie das innere Kind gebiert. 
Endlich angekommen im wahren Sein
trennt sich in der 9. Rauhnacht Wahrheit von allem Schein. 
Seelenweite Prärien
sich Dir zeigen zum Niederknien,
um zu schwelgen in der Weite,
die Dich nun führt, wenngleich eher still und leise. 
Öffne Deine Seelenaugen
lass‘ sie schauen, was sie vermögen einzusaugen. 
Atme ein und atme aus
und bau‘ in Dir das neue Haus. 
Indem Du vertraust auf Dein inn‘res Fundament,
Deine Seele nicht mehr bremst
sondern Dich erhebt, zu fliegen,
weit und sanft und hoch im Lieben. 
Glaub‘ an alles, was Du fühlst,
damit Du Dich nicht unterkühlst. 
Gib‘ Dich hin dem Fluss des Lebens. 
Keine Müh‘ ist je vergebens. 
Sieh‘ wie weit Du schon gekommen bist,
und geheilt hast den einst’gen tiefen Riss,
der nun in aller Demut tut vernarben,
um Dich zu segnen mit neue Gaben.
 
Säume nicht, 
vergiss‘ mein nicht.
Werde Licht, 
bis einst Dein falsches Herz in Stücke bricht 
und Du erntest ewiglich, 
was Dein Herz in wahren Wundern spricht.
(Birgitta Borghoff, empfangen in der 9. Rauhnacht, Lake St. Claire, Tarralea, Tasmanian Highlands, Mount Wellington, Tasmanien, 2.1.2019)

1 Kommentar

  1. Ich wünsche dir Kraft und Freude in deiner Leidenschaft nach dem verstehen der Zusammenhänge mit Herz und geistiger Frische. Unser Geist eingehüllt in die Wärme unserer Seele mit all ihren Gefühlen die durch die Wahrnehmung unserer Sinne gespeist wird, ist der größte Schatz den wir besitzen.Ein Schatz der sich immer weiter entwickelt. Ich bin mit der Geschichte der Menschheit – Aufstieg und Untergang von Kulturen und ihre Religionen – (technische und geistige Entwicklung) – der Mensch als Unikat und seinem geistigen Potenzial -(Psychologie und andere Geisteswissenschaften) Deutsche und internationale Politik im Verständnis der politischen Philosophie-und und und beschäftigt. Den Begriff Rauhnacht kannte ich noch nicht und deshalb werde ich mich auch mit INNOVANTIQUA beschäftigen. Das Wort Tasmanien hat meine Augen leuchten lassen und freudige Gefühle aufsteigen lassen, obwohl ich leider nur Dokumentationen darüber gesehen habe. In Norwegen am Polarkreis habe ich die frische Polarluft am Atlantik inhaliert. Sie fühlte sich kühl und weich an und hat die Lungenbläschen regelrecht umschmeichelt. Wenn der Geist aus Erinnerungen Gefühle erwecken kann, dann können wir nur noch eins sein -dankbar!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s