Dinglos

„Dinglos“ Sein ist die grosse Kunst. 

Wer das beherrscht, der wahrlich ist gesund. 
Bedingungslos und ohne Hast,
der Neid vor dem Leben nun verblasst. 
Lieben tut nur der, der wohlweise wählt,
was ihn erhebt und zutiefst beseelt. 
Allein die bedingungslose Liebe
ist’s, die auslöst jetzt die edlen Triebe. 
(Impuls aus dem lauschenden Sein, 
29./30.5.2019, Birgitta Borghoff)

Schreiben Sie einen Kommentar