Die 9. Rauhnacht ~ 2. Januar 2017

Die 9. Rauhnacht vom 1. auf den 2. Januar 2017 steht für den Monat September 2017.

Der 9. Monat im Jahr bringt grossen Segen mit sich. Im Wesentlichen geht es um die Kultivierung Deiner ureigenen Weisheit. ~ Die tiefe Geborgenheit im Schosse unserer Mutter Natur zu erfahren, gehört mit zu den zentralen Themen dieser herbstlichen Zeitqualität. Doch was ist eigentlich mit Geborgenheit gemeint? Und wann kannst Du diese fühlen? Die Antwort liegt im Wort selbst begründet. In der Geborgenheit ist das Tätigkeitswort „sich etwas borgen“ „ver-borgen“. Was bedeutet das in der Tiefe? ~ Vielleicht weist es Dich darauf hin, dass die Geborgenheit selbst eine Seinsqualität darstellt, die uns Menschen nur „ge-borgt“, das heisst ausgeliehen ist. Sie ist also nicht etwas, was Du einfach so besitzt und was Dir für immer gehört. Sie muss oder darf zunächst von Dir hinter dem Schleier ihrer einstmaligen „Ver-borgen-heit“ gefunden oder zufällig ent-deckt werden. Um schliesslich von Dir „ge-borgen“, das heisst aus der Tiefe Deines menschlichen  Seins emporgehoben zu werden. Erst dann und nur dann wirst Du ihrer wahren Natur unwillkürlich gewahr. Und darfst erleben, was Geborgenheit ganz konkret für Dich bedeutet, wie sie sich anfühlt, was sie mit Dir macht und wozu sie Dich just in jenem Moment aufruft, in dem Du ihr vollkommen bewusst wirst. ~ Friedvoll geborgen im Schosse Deiner naturhaften Geborgenheit darfst Du das prickelnde Abenteuer einer unendlichen Begeisterung für das Leben selbst erfahren. Dein Leben, das sich nun vor Deinem geistigen Auge weiter entfaltet wie ein schillernd-bunter Regenbogen, unter dessen Obhut Du Dich zutiefst geborgen weisst. Und Du erkennst, dass Dich nichts mehr von der wahren Identität und Herkunft Deines Seelenherzens trennen kann. Denn Du bist die Liebe, nach der Du Dich sehnst.

© 2016 Text by Birgitta Borghoff. brückenwege.ch. All rights reserved.

Bild oben: http://www.pinterest.com

Rauhnachsreigen 2016/17

 

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Liebe Birgitta, dieser Artikel ist wieder mal wunder- wunderschön!
    Gerade heute morgen habe ich eine Meditation zumThema Geborgenheit gemacht 😉 – bevor ich deinen Artikel hier (wieder nach 9 Monaten) gelesen habe. Welch Resonanz, dass mich die Geborgenheit eine Stunde später wieder thematisch berührt – und das auf so tiefe schöne Weise.
    Herzlichte Dankesgrüße lässt dir Marina hier ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marina,
      Ich danke Dir von 💞en für Deine liebevolle Resonanz. Wie wunderbar, was Du heute in Sachen Geborgenheit erleben darfst. Das berührt und bereichert auch mich. Ich danke Dir für Dein Sein. 💛🌈💛

      Herzlich-liebe Grüsse,
      Birgitta

      Gefällt 1 Person

  2. Hat dies auf brückenwege blog rebloggt und kommentierte:

    Ihr Lieben,

    gerne veröffentliche ich hier zur ErINNERung nochmals meine Impulse aus dem lauschenden Sein zum Monat September 2017 (empfangen in der 9. Rauhnacht 2016).

    Der 9. Monat im Jahr bringt grossen Segen mit sich. Im Wesentlichen geht es um die Kultivierung Deiner ureigenen Weisheit. ~ Kannst Du fühlen, wie Deine ureigne Weisheit Dein Wissen über die Wahrheit in Deinem Seelenkern wieder erweckt? ~ Ich wünsche Dir herzÖFFNENDE und REICHhaltige Erkenntnisse während der Lektüre.

    Liebe Grüsse,
    Birgitta

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s