Brücken der Liebe

Wenn Brücken entstehen,
wird die Angst verwehen.
Denn sie verliert ihre Macht,
wenn das Feuer im Menschenherzen erneut wird entfacht.
Das geschieht allein durch lebendige Liebe,
die nun ausbreitet die neuen Triebe
im Menschen selbst,
so wie es der Liebe selbst gefällt.
Denn sie gestaltet unser wahres Sein,
dabei bleibt kein Stein mehr auf dem Stein.
Allein die Liebe zählt. Soviel ist klar.
Sie durchwirkt alles wunderbar.
Die Schatten der Angst vergehen.
Stattdessen grosse Wunder wehen
durch das Haar des Menschenkinds.
Die Liebe selbst bekommt ihr erstes Kind,
das sie einschmiegt nun ins Menschenherz
und dadurch löscht all das, was schmerzt.
Sonnengleich und wunderbar
gestaltet sie das neue Liebespaar,
das sich vereint in unbändigem Verlangen
in der Mitte des Seins und tut Feuer fangen.
Pulsierendes Leben wird euch gegeben
und wird sich mit eurer ureigenen Leidenschaft verweben,
durch die ihr einst kamt in dieses Leben,
um JETZT aus der Liebe heraus zu geben.
Und nur aus der Liebe, aus ihr allein.
Das ist letztlich unser aller Weg heim.

Durch die Brücken der Liebe
feiern wir am Ende alle Siege.
Endlich Friede!

(Impuls aus dem lauschenden Sein, 22.7.19, Birgitta Borghoff)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s